Unwichtige Details

teilweise nicht wichtig aber interessant


Offline Blog: 12.04.2007

Musik ist wichtig für mich. Einerseits als Zeitvertreib und Stimmungsverstärker, andererseits auch als Barriere gegen das alltägliche Leben. Wenn ich allein unterwegs bin, dient die Musik dazu mir das Leben der Anderen vorzuenthalten. Wenn ich Personen nicht kenne, will ich nichts von deren Problemen wissen. Man soll andere Gespräche ja nicht belauschen, also ist mein Geräuschfilter für mich und die anderen gut.
Und heute merkte ich wie wichtig der Filter für mich ist. Durch das vergessen meiner Kopfhörer habe ich einmal genau gemerkt was ich sonst immer „verpasse“.

Lustiges heute war das der Kopierschutz der DVD Nachfolger wackelt (was zu erwarten war). Wie man sich gegen einen Firmwarehack schützt wird sicher noch eine interessante Sache. Und Microsoft entwickelt immer bessere Server Betriebsysteme. Mit dem Windows Server Core ist Microsoft über sich selbst hinausgewachsen:

Auch der Startvorgang des Kernsystems sieht nicht anders aus als beim gro?“Yen Bruder, er ist allerdings erfreulich kurz. Der Kulturschock findet erst nach der Anmeldung statt: Auf beruhigend blauem Grund öffnet sich ein schwarzes Fenster mit Kommandoprompt. Das war es. Mehr Oberfläche bietet er seinen Administratoren nicht. Der in allen anderen Versionen für das GUI zuständige Explorer, der ja nicht nur das Dateisystem darstellt, sondern auch den Desktop oder das Startmenü, gehört nicht zum Installationsumfang, und er lässt sich konsequenterweise nicht nachrüsten. Wer eine solche Maschine zu verwalten hat, tut gut daran, seine Kenntnisse in der klassischen Windows-Shell (von vielen immer noch abschätzig als ?EURzDOS-Fenster?EURoe bezeichnet) aufzufrischen und auszubauen.


Am 12.04.07 in offline blog veröffentlicht. RSS RSS 2.0 Feed für Kommentare. Kommentare und Trackbacks wurden vom Autor geschlossen.


WP Camp Webring